PU Harz – 2-Komponenten Polyurethanharz (1)

Amazon.de Price: 27,02  (Preis vom 05/05/2020 11:09 PST- Details)

Elastisches Injektionsharz und Beschichtungsharz – lösemittelfrei
Im Gemisch ist es eine milchig trübe Flüssigkeit mit relativ niedriger Viskosität
Wird eingesetzt zur elastischen Abdichtung von Rissen, Fehl-, Hohlstellen, Dehn- und Arbeitsfugen im Hoch- und Tiefbau

Kategorie:

Beschreibung

Gewicht:1.0 Kilogramm

Anwendungsgebiete:

Wird eingesetzt zur elastischen Abdichtung von Rissen, Fehl-, Hohlstellen, Dehn- und Arbeitsfugen im Hoch- und Tiefbau.
Kommt in allen Arten von Baukörpern und Bausubstanzen zur Anwendung.
Eignet sich sowohl zum Verfüllen im Gieß- oder Niederdruckverfahren, als auch zur Rißinjektion im Mittel- bis Hochdruckverfahren.
Dichtet einwandfrei gegen Druckwasser ab.
Ist darüber hinaus auch als elastisches, verschleißfestes Beschichtungsmaterial einsetzbar.

Wirkungsweise / Eigenschaften:

Härtet nach der Verarbeitung zu einem schrumpffreien, dauerelastischen Polymer aus.
Behält auch bei Minusgraden seine Elastizität weitestgehend bei.
Besitzt wie alle Polyurethane eine phantastische Flankenhaftung und ist auf trockenen, feuchten oder nassen Flanken applizierbar.
Ist absolut witterungsbeständig und besticht durch ausgezeichnete Chemikalienresistenz.
Neigt wie alle PU-Materialien zur Vergilbung und ist nicht UV-stabil.
Ist im ausgehärtetem Zustand physiologisch und ökologisch völlig unbedenklich.
Technische Daten
Materialbasis: lösemittelfreies 2-Komponenten Polyurethanharz
Aussehen: milchig, trüb
Aggregatzustand: flüssig
Viskosität Gemisch: ca 500 mPas
Dichte 20°C: Komponente A = 1,00 kg/L / Komponente B = 1,22 kg/L / Gemisch = 1,03 kg/L

Elastisches Injektionsharz und Beschichtungsharz – lösemittelfrei
Im Gemisch ist es eine milchig trübe Flüssigkeit mit relativ niedriger Viskosität
Wird eingesetzt zur elastischen Abdichtung von Rissen, Fehl-, Hohlstellen, Dehn- und Arbeitsfugen im Hoch- und Tiefbau
Ist im ausgehärtetem Zustand physiologisch und ökologisch völlig unbedenklich

Zusätzliche Information

Brand

Mafa